Skip to main content

Gartenlaternen für stimmungsvolles Licht in der heimischen Grünzone

Gartenlaterne Logo

Weiße LED Gartenlaterne „Stallis“ in Antik Weiß mit Leuchtmittel

22,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Laterne Holz von Levandeo aus Spießtannen-Holz, Gartenlaterne Shabby Chic

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
LED Garten-Laternenkette – 6 Meter Lang mit 30 einzelnen Laternen – Warmweiß

1,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei

Ein angenehmer Sommerabend. Du sitzt mit Deinem Schatz oder Deinen Freunden auf der Terrasse und schlürfst einen köstlichen Cocktail. Im Hintergrund hörst Du das Zirpen der Grillen. Pure Entspannung breitet sich aus. Was gibt es Schöneres?! Und das Beste daran: Mit edlen Gartenlaternen kannst Du die Atmosphäre noch weiter perfektionieren – vor allem, wenn Du‘s romantisch magst. Doch welche Ausführung ist die richtige? Hier erfährst Du spannende Infos zu den verschiedenen Varianten und erhältst Tipps, worauf Du beim Kauf einer Gartenlaterne achten musst.

Kaufkriterium #1: Materialien von Gartenlaternen

Die trendigen Dekolichter stehen in diversen Materialien zur Verfügung. Hast Du eine Vorliebe für natürlich-rustikale Accessoires, triffst Du mit einer Gartenlaterne aus Holz eine gute Wahl. Die entsprechenden Produkte zeichnen sich durch ihre warme Ausstrahlung aus und unterstützen damit das sommerliche Flair. Auch Gartenlaternen aus Metall bringen Natürlichkeit mit. Im Gegensatz zu einer Holzlaterne für den Garten wirken sie allerdings tendenziell kühl. So kannst Du attraktive Kontraste in Deine Grünoase integrieren. Bist Du weniger der natürliche, sondern mehr der elegante Typ, empfiehlt sich eine Gartenlaterne aus hochwertigem Edelstahl. Für ein klassisches und gleichermaßen verwegenes Flair sorgen zudem Modelle aus anderen Metallen, etwa Gusseisen oder Eisen. Darüber hinaus warten Gartenlaternen aus Kunststoff, Papier oder Glas. Sie alle fungieren als zeitgemäße Lösungen in abwechslungsreichen Formen und Designs. Dabei sind unserer Meinung nach die Edelstahl Laternen für den Garten wohl die eleganteste Form.

#2: Helle oder dunkle Farben im Garten

Wie wäre es mit einer Gartenlaterne in Weiß? Die hellste aller Farben erinnert an traumhafte Sandstrände und versetzt Dich in Urlaubsstimmung. Zudem bringt sie das Licht im Garten besonders intensiv zur Geltung. Alternativ gibt es Gartenlaternen in Schwarz, die durch ihre dunkle Nuance logischerweise stärker auffallen. Strebst Du eine sehr markante Laternen Dekoration Deines grünen Outdoor-Bereichs an, machst Du mit einer schwarzen Laterne aus Metall für den Garten definitiv nichts falsch, im Gegenteil. Achte jedoch darauf, die düsteren Varianten sparsam einzusetzen. Schließlich willst Du Deinen Garten nicht in einen Friedhof verwandeln. Neben weißen und schwarzen findest Du auch einige braune Modelle, vor allem natürlich bei den Gartenlaternen aus Holz.

Tipp: Kombiniere schwarze und weiße Gartenlaternen. Auf diese Weise erzielst Du ganz spezielle Effekte – durch den harmonischen Gegensatz, wie er etwa Yin und Yang – die bekannten Kräfte aus der chinesischen Philosophie – kennzeichnet.

 

Kaufkriterium #3: Stile von modern bis antik

In Abhängigkeit vom genutzten Material und der Formgebung lassen sich Gartenlaternen auch in stilistischer Hinsicht voneinander abgrenzen. Die wichtigste Unterscheidung ist die zwischen modern und antik. Eine moderne Gartenlaterne besteht meist aus Kunststoff oder Glas, manchmal auch aus Metall. In der Regel ist der letztgenannte Werkstoff jedoch den antiken Gartenlaternen vorbehalten. Was die Formgebung betrifft, fällt die Differenzierung relativ leicht: Eine Laterne im Garten mit eingearbeiteten Schnörkeln oder ähnlichen Verzierungen hat häufig einen klassischen, antiken Touch. Dies gilt auch für rostige Laternen im Garten. Demgegenüber werden moderne Ausführungen meist schlicht – also ohne verspielte Details – konzipiert. Manchmal kommen sie auch in futuristisch angehauchten Looks daher, die Aufmerksamkeit erregen. Überlege Dir, was Dir besser gefällt, und achte darauf, möglichst nur solche Laternen zu kaufen, die zueinander und auch zu Deiner sonstigen Garteneinrichtung passen. Einfach ausgedrückt: Modernes zu Modernem und Antikes zu Antikem. Ein Mischen der Stile ist nicht zu empfehlen.

 

Kaufkriterium #4: Große oder kleine Gartenlaternen

Ob Du ein kleines Windlicht für Deinen Garten kaufst oder eine große Gartenlaterne bevorzugst, ist eine Frage Deines persönlichen Geschmacks und des Platzes, der Dir draußen zur Verfügung steht. Selbstverständlich hat es keinen Sinn, eine winzige Grünzone mit einer XXL Gartenlaterne zu schmücken. Diese würde bei dem geringen Raum viel zu wuchtig in Erscheinung treten und damit eher erschlagend als dekorativ wirken. Umgekehrt käme eine sehr kleine Ausführung in einem riesigen Garten so gut wie gar nicht zur Geltung. Besitzt Du einen mittelgroßen Außenbereich, ist es ratsam, entweder viele kleine oder wenige große Laternen im Garten zu positionieren.

Tipp*: Ein kleiner Garten hat bis zu 100, ein mittelgroßer zwischen 100 und 500 Quadratmeter. Ab 500 Quadratmetern darfst Du einen wirklich großen Garten Dein Eigen nennen. Die Größe der Laternen richtet sich nach der Höhe. Modelle zwischen fünf und 20 Zentimetern sind klein, Ausführungen zwischen 20 und 50 Zentimetern mittelgroß. Ab 50 Zentimetern beginnen die großen Laternen für den Garten, ab 100 die XXL-Laternen.

* Diese Einteilung ist keine allgemein gültige und daher lediglich als Vorschlag zu verstehen.

 

#5: Gartenlaterne mit Kerzen, LED oder Solar

Außenlaternen im Garten werden auf verschiedene Arten betrieben. Mittlerweile dominieren fast Solar Gartenlaternen und LED Gartenlaternen. Beide gewährleisten die nötige Qualität und Langlebigkeit. Natürlich ist eine Solarlaterne für den Garten noch etwas energiesparender als eine LED-Ausführung. Zudem begeistert das Prinzip, nach dem sich die Solarlaterne nur durch die Kraft der Sonne auflädt und in der Folge Helligkeit schenkt. Doch auch mit einer LED-Laterne bist Du auf der guten und sicheren Seite. Genau genommen, leuchtet nämlich die Solar Laterne im Garten auch mittels LED-Technik.

Tipp: Nach wie vor existieren neben den modernen LED- und Solar-Gartenlaternen sehr klassische Modelle. Willst Du Romantik vom Feinsten erwirken, solltest Du Gartenlaternen für Kerzen den Vorzug geben. Diese Produkte sind so gestaltet, dass Du herkömmliche Teelichter und Wachskerzen darin platzieren kannst. Diese Garten Kerzen Windlichter verkörpern dabei die natürlichste Form einer Laterne.

 

Kaufkriterium #6: Montage von Gartenlaternen

Im Wesentlichen sind Gartenlaternen mit drei unterschiedlichen Montagevarianten erhältlich. Die simpelste davon ist, die jeweilige Laterne einfach auf den Boden zu stellen. Solche Windlicht Laternen müssen zwingend schwer genug sein, um leichtem Wind standzuhalten. Zusätzlich werden auch Hängelaternen für den Garten sowie Laternen mit Erdspieß angeboten. Eine Hängelaterne platzierst Du einfach mithilfe des Henkels beziehungsweise der entsprechenden Vorrichtung an einer stabilen Aufhängung an der Wand. Demgegenüber wird eine Laterne mit Erdspieß direkt in den Erdboden gesteckt – und zwar so tief, dass Deine Garten Windlicht Laterne nicht verrutschen kann. Alle Arten der Montage sind problemlos umsetzbar. Auch die Hängelaterne für den Garten lässt sich selbst von einem unerfahrenen Heimwerker ohne große Schwierigkeiten befestigen.

Tipp: Bei starkem Sturm solltest Du sämtliche Gartenlaternen ins Haus holen, um keine Schäden zu riskieren.

 

Schlusswort zur Gartenlaterne

Der Gartenlaternen Shop – Laternen-Welt gibt Dir die Chance, zahlreiche Gartenlaternen genauer unter die Lupe zu nehmen und miteinander zu vergleichen. Mach Dir zunächst Gedanken darüber, in welcher Ausprägung die in diesem Ratgeber beschriebenen Kriterien jeweils erfüllt sein sollen. Wünschst Du eine große Gartenlaterne aus Holz oder doch eine robuste Ausführung Metalllaterne für den Garten? Bevorzugst Du eine Solar Laterne im Garten oder lieber den klassischen Kerzenschein? Möchtest Du eine Edelstahl Gartenlaterne kaufen oder doch eine große Metall Gartenlaterne bestellen? Fragen über Fragen, die Du Dir selbst beantworten solltest. Dann findest Du sicherlich schnell genau jene Gartenlaternen, die Deinen individuellen Anforderungen zu 100 Prozent entsprechen!