Skip to main content

Einzigartige Duftlampen für persönliche Aromatherapien

Duftlampen Logo

Gerüche spielen in Deinem Leben eine unglaublich große Rolle – auch wenn Du das vielleicht nur unbewusst wahrnimmst. Mithilfe von Düften lassen sich Erinnerungen schaffen, aber auch Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten wieder ins Bewusstsein holen. Gleichzeitig wirken sie auf Deine Psyche aus – sie haben einen beruhigenden Einfluss oder beleben, sorgen für Entspannung oder schaffen Tatendrang. Mithilfe von Duftlampen kannst Du genau das für Dich nutzen. Verzaubere Deine eigenen vier Wände in ein angenehm riechendes Heim, in dem nicht nur Du Dich wohl fühlst, sondern auch Deine Freunde und Familie.




Life Arts Blumen Duftlampe aus Keramik mit Sandelholz Duftöl Boxset (10cm x 8cm)

53,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Blomus 68367 Cino Aromalicht

34,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
pajoma Duftlampen Moon & Earth, 6er Set

32,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Trendform Farfalla Duftlampe Berlin

31,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Alterras – Duftlampe: Kubus schwarz (HxB: 13cmx7mm)

28,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Duftlampe Venus

26,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Kaloogo Sabai Scent Keramik Duftlampe rund (Duftlicht) – weiß

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Sabai Scent Keramik Duftlampe rund (Duftlicht) – orange

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Vitalofen klein-Duftlampe-Raumduft, superschön, mit Saunasteinen

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Primavera Duftlampe Olymp

20,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Duftlampe Aromabrenner Lago aus Keramik · schwarz/Silber Höhe 20 cm

20,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
pajoma Duftlampe Buddha, aus Kunstharz, Höhe 13 cm

16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
CMXING Duftlampe mit kerzenhalter Duftlampe aus Keramik Aromalampe Weiß

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
YANKEE CANDLE Duftlampe, Keramik, Weiß/rosa, 10 x 10 x 13 cm

15,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:14 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
ecooe Aromalampe Duftlampe aus Keramik weiß mit der Candle Löffel Aroma Diffuser

13,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 15:13 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste

Die Duftöllampe

Der Klassiker unter den Duftlampen ist ganz klar die Duftöllampe, oder auch Aromalampe genannt. Sie wird nicht nur im Wellness-Bereich zur Aromatherapie eingesetzt, sondern eignet sich auch ganz wunderbar für den Einsatz in den eigenen vier Wänden. Mithilfe eines entsprechenden ätherischen Öls lässt sich so das Raumklima zum Positiven verändern.

In der Regel handelt es sich bei der Duftöllampe um ein Gestell mit einer kleinen Schale. In diese Schale kann das ätherische Öl gemeinsam mit Wasser eingefüllt werden. Unterhalb des Schälchens befindet sich hingegen ein schönes Teelicht oder eine kleine Kerze. Die Flamme dieser sorgt für Wärme, die wiederum das Wasser und das ätherische Öl verdampfen lässt. So kann sich der Duft im Raum verteilen.

Eine Aromaduftlampe aus Keramik mit TeelichtDer Aufbau einer Duftöllampe ist immer ähnlich. Das Design allerdings kann von modern bis hin zu orientalisch reichen. Schließlich besteht das Gestell der Lampe nicht zwingend aus Keramik oder Ton, sondern kann durchaus auch aus Holz, Speckstein, Glas oder glänzendem sowie mattem Edelstahl. Da es sich bei dieser Variante wohl um die bekannteste Art der Aromalampe handelt, gibt es hier auch eine besonders große Auswahl an Formen und Farben.

Minimalistische Lampen verfügen über einen unaufgeregten und eher spartanischen Aufbau, auffällige Duftlampen hingegen gibt es durchaus auch in der Gestalt eines Engels oder in Kombination mit einer Buddha-Figur zu kaufen. Hier kommt es ganz und gar auf den individuellen Geschmack an.

Die Wachslampe

Während das Wasser bei der Öllampe verdampft und daher regelmäßig nachgefüllt werden muss, wird die Wachs-Duftlampe nur einmal entfacht. Das liegt daran, dass das Duftwachs an sich nicht verdampft, sondern nur das enthaltene Duftöl freigesetzt wird.

Die Verwendung mit Wachs ist denkbar einfach, insofern es sich um eine Lampe mit Teelicht handelt. Hier wird das Wachs – auch Duftmelt oder Dufttart genannt – in die Auffangschale gelegt. Dort schmilzt es über der Kerzenflamme und setzt sein Aroma frei. Ganz ohne Teelicht, aber nach demselben Prinzip funktionieren übrigens auch elektrische Wachslampen. Der einzige Unterschied ist, dass das Wachs hier mithilfe einer Heizspirale erwärmt wird. Da zu einer Duftlampe für viele aber dennoch das gewohnte warme Leuchten gehört, verfügen viele der elektrischen Wachslampen über eine zusätzliche LED-Beleuchtung.

Optisch sind der Duftlampe, in der Wachs verflüssigt werden kann, keine Grenzen gesetzt. Es gibt ganz gewöhnliche Varianten aus Ton oder Keramik, Modelle, die mit wunderschönen, farbenfrohen Details oder Mosaiken versehen sind oder ganz außergewöhnliche Formen – etwa die einer Muschel oder aufeinander balancierender Steine – haben.

Die katalytische Duftlampe

Die sogenannten katalytischen Duftlampen vereinen zwei Funktionsweisen, die zu einem angenehmen Raumklima beitragen. Einerseits reinigt die Lampe die Raumluft. Andererseits verteilt sie einen angenehmen Duft im Raum – insofern ätherisches Öl hinzugefügt wurde.

Katalytische-Lampe aus Glas mit Duft

Die Kombination beider Eigenschaften geht auf die Funktionsweise der katalytischen Lampe zurück. Nachdem der Docht der Aromalampe entzündet wurde, beispielsweise aus dem Hause Lampe Berger, und etwa zwei Minuten gebrannt hat, erhitzt sich der Keramikkopf auf zwischen 300 und 500 Grad Celsius. Nun kann die Flamme ausgeblasen und die dafür vorgesehene Schutzkappe auf den Keramikkopf gesetzt werden. Die nun stattfindende katalytische Verbrennung zerstört nun geruchsbildende Moleküle in der Luft.

So kann die Duftlampe bei der Beseitigung von Tabakrauch, Haustier- und Küchengerüchen helfen. Gleichzeitig wird so auch verhindert, dass sich Bakterien weiter vermehren. Innerhalb einer Stunde ist ein 15 Quadratmeter großer Raum vollkommen gereinigt. Zusätzlich dazu kann auch immer ein spezieller Parfümaufsatz verwendet werden. Dieser sorgt bereits während der Luftreinigung für die Verbreitung des ausgewählten Duftöls.

Die katalytischen Lampen erinnern in ihrer Ursprungsform an runde Parfümflakons aus Glas. Die Schutzkrone ist oft aus Metall gefertigt und verfügt über grazile Details. Das Design des Flakons hingegen kann ganz unterschiedlich sein. So gibt es minimalistische Lampen in Schwarz oder Weiß, aber auch auffällige und imposante Modelle mit verschiedenen Farben, glitzernden Elementen oder einem silbernen Schimmer.

Das Duftstövchen

Auch das Duftstövchen verströmt deinen Lieblingsduft im Raum. Diese besonderen Modelle gibt es in zwei verschiedenen Varianten – in beiden Fällen kommt jedoch immer ein Teelichtzum Einsatz. Dieses wird, wie bei der Öllampe und der Wachslampe, unter den Behälter gestellt, der den duftenden Ausgangsstoff enthält. Hier besteht dann der große Unterschied.

Einerseits gibt es Duftstövchen für Duftöl. Sie unterscheiden sich in ihrer Funktionsweise kaum von dem einer herkömmlichen Öllampe. Oberhalb der Flamme befindet sich hier ein Gefäß, in das du ätherische Öle und Wasser füllen kannst. Durch die Hitze der Kerze verdampft das Gemisch nach und nach und verströmt sein angenehmes Aroma. Die andere Variante sind Duftstövchen für Wachs. Sie wiederum werden dich an die Wachslampe erinnern. In das dafür vorgesehene Schälchen kannst du Dufttarts einfüllen und diese mithilfe des brennenden Teelichts schmelzen lassen.

Duftlampen-Stövchen mit Lavendel, Aromakristallen und Ölen

Besonderes gängig sind die Stövchen aus Keramik. Sie überzeugen in den unterschiedlichsten Designs. Oft fehlen hier auf der Höhe der Teelichtflamme kleine Segmente, sodass die Kerze nicht nur das Öl zum verdunsten oder das Wachs zum Schmelzen bringt, sondern ihre Flamme zugleich auch ein bezauberndes Licht- und Schattenspiel an die Wände projiziert. Anders ist das bei den Holzstövchen. Sie kann der Hersteller aufgrund der Materialbeschaffenheit nicht ganz so detailreich verzieren. Daher ist ihre Gestaltung häufig minimalistisch. Für Räucherfreaks gibt es noch die extra Variante.

Ätherische Öle

Wer sich für eine der folgenden Duftlampen entscheidet, benötigt zusätzlich auch ätherische Öle:

-Duftöllampe
-Diffuser

In beiden Fällen ist natürlich wichtig, dass Du darauf achtest, hochwertige Aromen zu nutzen. Wenn Du noch nicht allzu viel Erfahrung damit hast, kannst Du Dich nach einem Duftöl-Set umsehen. Diese beinhalten verschiedene Duftrichtungen, die von fruchtig und zitronig über süß und blumig bis hin zu würzig und harzig reichen. So kannst Du selbst testen, welche Aromen Du am Liebsten hast.

Ätherische Öle gibt es in so gut wie allen Duftrichtungen. Dennoch gibt es ein paar Aromen, die in keinem Haushalt fehlen dürfen und in Verbindung mit einer Duftlampe oder einem Aroma-Diffuser eine ganz besondere Atmosphäre schaffen.

Eukalyptus: Dieser Duft ist einer der Klassiker unter den ätherischen Ölen. Er soll nicht nur desinfizierend und konzentrationssteigernd wirken, sondern auch zur Neutralisation unangenehmer Gerüche beitragen.

Lavendel: Seit Generationen spielt Lavendel eine große Rolle. So findet sich der Duft nicht nur als ätherisches Öl in der Aromalampe wieder, sondern auch im Waschmittel oder in der Hausapotheke. Die Wirkung des Dufts der violetten Pflanze soll besonders beruhigend sein und den Schlaf fördern.

Neroli: Der exklusive Duft aus Orangenblüten zeigt besonders in den kalten Wintermonaten seine Wirkung. Der reife und sonnige Duft lässt sofort warme Sommer-Erinnerungen wiederaufkommen und vertreibt jegliche Melancholie.

Duftlampe im Engels-motiv aus Speckstein mit ätherischen Ölen

Achte bei der Dosierung des Duftöls darauf, dass Du nicht zu viel Öl verwendest. Die Aromen sind sehr hoch dosiert, sodass in der Regel zwischen fünf und zehn Tropfen vollkommen ausreichend sind. Mit der Zeit wirst Du allerdings selbst herausfinden, welche Öl-Menge für Dich optimal ist.

Duftparfüm

Die katalytische Lampe fällt durch ihr zeitloses Design auf. Vielleicht hat dich hierbei aber auch die zweifache Wirksamkeit der Lampe angesprochen. Doch ganz egal, warum Du Dich nun für dieses Modell entschieden hast, greife IMMER auf spezielles Raumparfüm zurück. Warum? Herkömmliches Duftöl würde in der Lampe nicht den gewünschten Effekt erzeugen und möglicherweise sogar den Brenner verstopfen. Daher benötigst du ein Parfüm, das neben dem Parfümkonzentrat für den Duft und Wasser auch Isopropyl-Alkohol enthält.

Duftsticks in Flasche mit Kerzen und Lilien

Noch bevor Du Dich für einen Kauf entscheidest, willst Du bestimmt wissen, welche Düfte dir hier zur Auswahl stehen. Da die Liste sehr lang ist, findest Du im Folgenden allerdings nur eine kleine ausgewählte Übersicht.

Neutral: Der neutrale Duft darf bei der katalytischen Lampe nicht fehlen. Sollte Dir ein anderer Duft zu intensiv erscheinen, kannst Du ihn dann nämlich mit „Neutral“ mischen und so das perfekte Dufterlebnis für dich kreieren.

Weißer Tee: Die Note, die der weiße Tee versprüht gilt als stärkend und belebend. Nicht umsonst wird der süßliche Duft gerne auch in der Herstellung von Au de Toilettes verwendet.

Ocean Breeze: Besonders im Sommer sehnt sich der Mensch nach dem Meer. Die sanften Nuancen von „Ocean Breeze“ vereint mit dem Duft von Rose und Jasmin sorgen so für ein Gefühl fernab des Festlands.

Frischer Tannenbaum: Der Duft nach frischen Tannenzweigen geht einher mit der Erinnerung an eine schneebedeckte Landschaft, Glühwein und Geschenken. Besonders in der Weihnachts- unter Winterzeit sorgt dieser Duft für schöne Momente.

Duftwachs

Duftwachs wird ausschließlich für die Wachs-Duftlampe benötigt. Wenn Du auf der Suche nach diesem bist, kannst du zwischen natürlichen und synthetischen Düften wählen. Die Auswahl ist schier unendlich groß, sodass Du mit Sicherheit die perfekten Duftnoten für Dich finden wirst. Das Besondere an dem ist, dass es sich hier nur selten um Wachswürfel handelt. Meist ist der Duftwachs in Form gegossen. Du wirst also durchaus auch Herz-, Blüten-, Stern – und sogar Tortenform finden.

Die Düfte lassen sich einzeln kaufen – manche Hersteller bieten aber auch Sets an, die verschiedene Düfte beinhalten und Dir so die Chance geben, Deinen Lieblingsduft zu finden. Einen kleinen Vorgeschmack auf einzelne Düfte erhältst Du aber jetzt schon.

Vanille: Der Duft hochwertiger Vanille lässt sich niemals verwechseln. Die intensive Süße, gepaart mit einer holzig-balsamischen Note sorgt für angenehme Wärme. Der Duft lässt sich meist auch noch Stunden nachdem das Wachs ausgebrannt ist, wahrnehmen.

Gebrannte Mandeln: Mit einem Aroma nach gebrannten Mandeln wird klar, wie umfangreich die Auswahl an Duftwachs ist. Der süße, unverkennbare Duft nach Jahrmarkt erweckt nicht selten schöne Kindheitserinnerungen.

Bratapfel: Wird der süße und doch leicht würzige Note von Äpfeln mit einem Touch aromatischen Zimts gemischt, so entfaltet sich ein Bouquet, der an gemütliche Abende vor dem Kamin erinnert.

Pflege und Reinigung einer Duftlampe

Die Reinigung der Duftlampe ist natürlich von der Art abhängig. Auch das Material spielt eine Rolle und kann unter Umständen für eine umständlichere und umfangreichere Reinigung sorgen. Hinzu kommt natürlich, dass Du ein Exemplar mit herausnehmbaren Einzelkomponenten deutlich schneller und vor allem gründlicher säubern kannst.

Schwarze Duftlampe im asiatischen Stil mit einem Teelicht

Duftöllampe: Die Schale der Duftöllampe lässt sich in der Regel sehr einfach und schnell mit einem feuchten Tuch abwischen. Wichtig ist natürlich auch die Auffangschale, in der sich Wachsreste befinden können. Diese lassen sich ebenfalls sehr einfach mit warmen Wasser und Reinigungsmittel reinigen.

Wachslampe: Bei der Wachslampe solltest Du natürlich das Wachs regelmäßig entfernen. Am besten sorgst Du immer sofort nach der Anwendung für die Pflege, indem Du – nachdem das Teelicht für zwei bis drei Minuten aus und das Wachs noch ein bisschen weich ist – ganz vorsichtig mit einem Stoffstück oder einer Serviette an den Rand der Schale schiebst und es dann restlos entfernst. Danach kannst du die Lampe noch einmal vollständig mit einem feuchten Tuch reinigen.

Katalytische Lampe: Die katalytische Lampe musst Du lediglich von außen mit einem feuchten Tuch reinigen. Der Brenner reinigt sich ganz von selbst. Dafür musst Du ihn lediglich so lange brennen lassen, bis eine leicht gräuliche Farbe sichtbar wird. Bedenke allerdings, dass Du den Brenner nach etwa 200 Anwendungen austauschen solltest.

Diffuser: Der Öl-Diffuser lässt sich mit einem feuchten Tuch von außen reinigen. Das Innere des Geräts muss normalerweise nicht zusätzlich gesäubert werden.

Die perfekte Duftlampe für Dich

Die regelmäßige Verwendung einer Aromalampe sorgt nicht nur für ein angenehmes Raumklima. Mithilfe der verschiedenen Aromen kannst Du im Sommer eine frische Meeresbrise in dein Zuhause lassen, während im Winter warme Düfte nach Zimt, Apfel und Vanille für eine besonders festliche Stimmung sorgen.

Für welche der unterschiedlichen Duftlampen Du Dich letztendlich entscheidest, hängt in erster Linie jedoch von deinem ganz persönlichen Geschmack ab. Das betrifft nicht nur die Duftkompositionen, die Du regelmäßig wahrnehmen möchtest, sondern auch das Design, das Dir am besten gefällt und natürlich auch die zusätzlichen Funktionsweisen, die Du Dir für Deine Aromalampe wünschst. Ganz egal, wofür Du Dich entscheidest, bei uns findest Du ganz bestimmt das ideale Modell – und natürlich auch den perfekten Duft.

Nach rosen duftender Lufterfrische mit Stäbschen und Kerze


Wie gefällt Dir diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...