Skip to main content

Die Petroleumlaterne 

Petroleumlaterne  Logo

Die gute alte Petroleumlaterne wird heute hauptsächlich noch als Dekoration eingesetzt. Früher jedoch fand sie ihren Einsatz als Schiffslaterne oder als alte Stalllaterne. Schon damals hatte man den Vorteil des Petroleums entdeckt. Denn Petroleum brennt auch bei starkem Wind oder Feuchtigkeit. Des Weiteren entsteht kaum Ruß durch das Verbrennen des Öls und auch die Flamme flackert nicht. Somit war sie schon vor vielen Jahren als Petroleum Laterne auf den Schiffen im Einsatz und wird auch heute noch Sturmleuchte genannt. Schon damals war das beliebte Material für diese Schiffslaternen Messing. Heute werden sie nach alter Vorlage, ebenfalls zum Teil aus Messing oder anderen Metallen, hergestellt. Und durch bestimmte verfahren künstlich gealtert, welches das nostalgische Aussehen der Petroleumlaterne unterstreichen soll.




Sturmlaterne mit einstellbarer Dochthöhe in silber

5,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2019 14:06 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste

Wie gesagt, finden die nachempfundenen alten Stalllaternen heutzutage eher in rustikal eingerichteten Wohnzimmern, Gaststätten oder anderen Einrichtungen ihre Bestimmung. Immer wieder werden auch mittelalterliche Sturmlaternen mit Petroleum oder Öl mit zum Camping genommen. Das sorgt in jedem Fall für eine rustikale und antike Stimmung am Lagerfeuer. Die wenigstens wissen, dass auch die damaligen Eisenbahnlaternen mit Petroleum befeuert wurden.

Verschiedene Petroleumlaternen, Öllaternen und Benzinlaternen

Ein besonders bekannter Vertreter ist die Coleman Benzinlaterne. Coleman Laternen sind umweltfreundlich, da sie über einen auffüllbaren Benzintank verfügen. Somit entsteht kein Abfall durch verbrauchte Gaskartuschen. Es gibt auch bereits LED Laternen von diesem Hersteller, bekannt ist er jedoch für die hochwertigen Bezinlaternen. Gerade zum Campen oder Picknicken, sind diese Laternen gut geeignet, da sie eine Lange Brenndauer haben. Die Coleman Petroleum Laterne 214 hat zum Beispiel ein 0,7 Liter-Tankvolumen und brennt mit einer Füllung ganze neun Stunden lang durch.

Auch die Dietz Laterne ist eine bekannte Öl Laterne auf dem Gebiet der Petroleumlampen. Sie kann auch während des Brennens problemlos getragen werden, ohne dass der Griff heiß wird. Dietz ist ein bekanntes amerikanisches Familienunternehmen, welches bereits seit 1840 Laternen mit Öl herstellt. Die Fertigung wurde zwischenzeitlich nach Hong Kong verlegt, aber dennoch ging an der hohen Präzision und Qualität nichts verloren. In den Vereinigten Staaten auch gern Petrol Laterne genannt.

Die Petromax Laternen sind echter Hingucker, sie liegen zwar preislich etwas höher, aber man bekommt wirklich viel für sein Geld geboten. Laut Hersteller werden die Einzelteile der Petromax Petroleum Laternen in aufwendiger Handarbeit zusammengesetzt. Auch dieser Hersteller vertreibt seine Produkte bereits seit über hundert Jahren. Das Funktionsprinzip hat er seit jeher beibehalten, was sowohl für die Qualität als auch für die Tradition spricht.

Weitere Laternen mit Öl oder Petroleum

Der weltweit größte Hersteller ist und bleibt jedoch Feuerhand. Bereits vor vielen Jahrzehnten hat Feuerhand Petroleumlaternen gefertigt und ist damit bis an die Marktspitze geklettert. Nebenbei bemerkt befinden sich momentan unzählige Laternenvarianten in dessen Sortiment. Ob Petroleum Signallaterne oder alte Schiffslaternen – Feuerhand Petroleumlampen stehen für hohe Qualität und einen starken Namen.

Petroleumlaterne, Öllaterne, Stalllaterne, Schifffslaterne

Auf laternen-welt.de erhältst Du auch unter anderem eine verhältnismäßig handliche und kleine Petroleumlaterne. Sie kann mit Lampenöl gefüllt werden und ist in der Farbe silber erhältlich. Mit ihren 25 cm ist sie optimal für den Gartentisch oder aber für das Schränkchen in der Wohnzimmerecke geeignet. Praktisch bei diesem Modell ist die einstellbare Dochthöhe. Auch sehr gern wird die bekannte Petroleum Sturmlaterne verwendet.

Für was auch immer Du dir eine solche Öllaterne anschaffen möchtest, die Petroleumbetriebene Laterne macht immer was her. Ob für den tatsächlichen Gebrauch als alte Schiffslaterne beim Sonntagsausflug, oder für Notfälle wie zum Beispiel bei einem Stromausfall. In jedem kannst Du dir eine Schiffslaterne kaufen. Ob als Öllampe oder Benzinlaterne, sie ist in jeglicher Art ein zuverlässiges Leuchtmittel. Auch beim Genießen der lauen Abendluft im Garten, spendet eine Petroleumlaterne warmes Licht. Viele Laternen kannst Du sogar in der Helligkeit verstellt. Beim Nachkaufen von Petroleum, solltest Du auf hochwertigen Brennstoff setzen und vorsichtig im Umgang mit sogenanntem Duftpetroleum sein.


Wie gefällt Dir diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...