Skip to main content

Kerzenständer aus Holz - so vielfältig ist die Auswahl 

Hölzerne Kerzenständer Logo

Holz ist vermutlich eines der beliebtesten Materialien, wenn es um die Einrichtung der eigenen vier Wände geht. Doch nicht nur Möbel, sondern auch dekorative Elemente werden aus dem Naturmaterial gefertigt. Dank der hohen Verarbeitbarkeit können Accessoires wie Kerzenständer, Teelichthalter und Kerzenuntersetzer in den verschiedensten Designs gefertigt werden. Darüber hinaus geben die unterschiedlichen Hölzer jedem Deko Objekt einen ganz eigenen Charakter. Somit ist es kein Wunder, dass es Kerzenhalter und andere Accessoires für so gut wie jeden Wohnstil zu kaufen gibt.




Leonardo 084416 Glas transparent, Holz, Holz Kerzenhalter

98,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juli 2019 11:22 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Applicata Kerzenleuchter Blossom Lily Eiche Natur

51,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2019 17:46 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Rustikale Wandlaterne – Wandkerzenhalter aus Pinienholz und Metall

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juli 2019 12:04 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
DRULINE 2er-Set Kerzenständer NENO aus Holz 28 cm & 33,5 cm Grau

26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2019 17:49 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
DRULINE 2er-Set Kerzenständer NENO aus Holz 28 cm & 33,5 cm Weiß

24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. April 2019 21:44 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Teelichthalter aus Birkenholz im 4er Set | Adventskranz Kerzenhalter

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2019 17:42 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Dekoschale rechteckig mit 3 Kerzenhalter aus Holz grau und Steindekoration

21,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2019 17:48 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Eliware Kerzenhalter aus Holz | 30cm

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2019 17:43 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Stilvoller Kerzenständer, 4er , Holz + Eisen, massiv, Natur, Landhaus

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2019 17:42 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste

Perfekt für deinen Wohnstil: Kerzen in Kombination mit Holzständern

Elemente aus Holz sorgen für ein angenehmes Raumgefühl. Das mag unter anderem daran liegen, dass es sich allein schon optisch um ein sehr lebendiges Naturmaterial handelt. Das Wachstum eines Baumes wird von den vorherrschenden Umgebungstemperaturen bestimmt. So bilden sich je nach Witterung verschieden große Jahresringe. Wird der Baum gefällt und anschließend zu einem Möbelstück oder einem Wohnaccessoire verarbeitet, sind jene Ringe als Maserung zu erkennen. Sie ist bei jeder Baumart und standortabhängig auch bei jedem einzelnen Baum verschieden. Das verleiht dem Mobiliar einen ganz besonderen, gar einzigartigen Charakter.

Kerzenhalter oder Ständer aus natürlichem Holz

Hinzu kommt der unverwechselbare Geruch, der von Objekten aus dem natürlichen Material ausgeht. Er ist auf die im Holz enthaltenen ätherischen Öle, Harze und Gerbstoffe, Farbstoffe und auf mineralische Einlagerungen zurückzuführen. Der hölzerne Geruch lässt sich besonders stark wahrnehmen, wenn ein neues Element aus Holz im Raum aufgestellt wird. Doch auch nach Wochen und oft selbst noch nach Jahren lässt sich der angenehme Duft wahrnehmen. Auf die Psyche wirkt er oft beruhigend.

Die Wärme und Gelassenheit, die von Holzelementen ausgeht, ist unverwechselbar. In Kombination mit dem wohligen Licht von Kerzen lässt sich der Effekt aber durchaus noch einmal steigern. Dennoch ist es wohl kaum empfehlenswert, irgendeinen Kerzenständer in deinem sonst so stilvoll eingerichteten Zuhause aufzustellen. All die Mühe, die du zuvor in die Raumgestaltung gesteckt hast, könnte so zunichtegemacht werden. Deshalb ist es wichtig, dass du dir einen Holzhalter aussuchst, der auch perfekt mit deinem Wohnstil harmoniert.

Die Charaktere der verschiedenen Holzarten

Wie du bereits weißt, verfügt nicht jede Holzart über dieselbe Maserung. Auch farblich unterscheiden sich die Hölzer teils sehr stark. Welcher Kerzenständer, Kerzenleuchter oder Wandkerzenhalter für deine Wohnung der Richtige ist, hängt daher sehr stark von der verwendeten Holzart ab.

Der Ahorn

Das Holz des Ahorns ist eines der wertvollsten und dauerhaftesten Hölzer für Möbel. Besonders beliebt ist das helle Spitz- und das Bergahornholz. Dank seiner Farbe und der dezenten Maserung eignet es sich wunderbar für die schlichte Inneneinrichtung, aber auch als Kontrastfarbe in dunklen Räumen.

Die Birke

Ähnlich hell ist auch das Birkenholz. Es wird sehr gerne im dänischen und schwedischen Einrichtungsstil verwendet. Entsprechend gut geeignet ist es daher auch für Kerzenuntersetzer in einer minimalistisch eingerichteten Wohnung.

Das Birkenholz lässt sich allerdings auch sehr gut beizen. So wird es gerne auch für dunkle Nussbaum- und Mahagoni-Imitate eingesetzt.

Die Buche

Das Buchenholz ist etwas dunkler als das der Birke, aber noch immer relativ hell mit einer leicht rötlichen Färbung. So verleiht es dem Kerzenleuchter einen warmen Ton. Da das langlebige Holz gerne auch in der Küche eingesetzt wird, sind Kerzenhalter für den Küchentisch aus diesem Material besonders interessant.

Die Eiche

Eichenholz ist der Klassiker im Möbelbau und damit auch bei den Accessoires für Kerzen. Es ist sehr dicht und verfügt über eine schöne, sehr facettenreiche Maserung.

Die Fichte

Das Fichtenholz hat einen gelbweißen Farbton und ist sehr deutlich strukturiert. Die Maserung ist dennoch eher weich und sorgt so für eine warme und angenehme Raumatmosphäre.

Die Esche

Das Eschenholz ist ebenfalls sehr stark gemasert. Die Maserung ist eher hart und leicht wellenförmig. Das helle Naturmaterial eignet sich sehr gut für den Landhausstil. Darüber hinaus lässt es sich sehr gut mit anderen Hölzern kombinieren.

Der Birnbaum

Das feste Holz des Birnbaums wird in der Praxis nicht nur für Möbel, sondern unter anderem auch für Musikinstrumente, Werkzeuge und eben Wandkerzenhaltern verwendet. Es handelt sich hier um ein sehr festes Naturmaterial mit rötlichem Einstich. Schwarz gefärbt eignet es sich allerdings auch als Ebenholz-Imitat.

Die Erle

Das hellbraune Erlenholz ist ein leichtes und zugleich festes Material. Es ist derzeit eines der beliebtesten Holzarten, die sich in Schlaf- und Wohnzimmer finden lassen. Aufgrund der unaufdringlichen Farbgebung eignet sich das Erlenholz durchaus auch für große Kerzenständer.

Der Kirschbaum

Das Holz des Kirschbaums gilt aufgrund seiner starken rötlichen Färbung als sehr elegant. Es verfügt über einen seidenmatten Glanz und ist sehr feinporig. Somit eignet es sich nicht nur als Kontrast in einem ansonsten schlicht eingerichteten Raum, sondern auch als Basismaterial für die Inneneinrichtung.

Der Muirapiranga

Das Muirapiranga ist eines der am teuersten gehandelten Hölzer und stammt aus dem Amazonasbecken. Die Farbe ist ein kräftiges Rot, das auch nach längerer Zeit nicht vergilbt. So eignet es sich auch für Kerzenhalter, die tagsüber im Sonnenlicht stehen – etwa auf einer Geburtstags-Gartenparty.

Der Nussbaum

Das Holz des Nussbaums ist ein begehrtes Material im Möbelbau. Besonders in Wohn- und Schlafzimmer macht sich das dunkle Naturmaterial sehr gut. Es verleiht dem Raum eine gewisse Tiefe und sorgt für eine warme Atmosphäre.

Der Teakbaum

Teakholz stammt aus dem südasiatischen Raum und ist sehr hochwertig. Das teure und wertvolle Material hat einen Stich ins Rötliche und harmoniert daher sehr gut mit anderen rötlichen, aber auch mit hellen Hölzern.

Der Walnussbaum

Das Walnussholz ist ein sehr edles, aber dennoch einheimisches Holz. In weißen Räumen lässt sich seine warme Farbgebung besonders gut erkennen. Mit seiner interessanten Maserung eignet es sich durchaus auch als Ersatz für Tropenhölzer.

Der minimalistische Einrichtungsstil – einfache Hölzer mit geringer Maserung

Eine klare Farbgebung, einfache Formen und zweckmäßiges Mobiliar sind die Grundregeln im Minimalismus und Simplizismus. Dekorationen sollten sparsam eingesetzt werden und dem bevorzugten Farbschema entsprechen. Daher bieten sich für einen Kerzenhalter oder Kerzenständer ganz besonders einfache Hölzer an, die nur eine geringe Maserung aufweisen.

hölzerne Skandinavische Vintage Kerzenständer mit einem auch von Shabby Chic

Legst du in deinem minimalistisch eingerichtetem zuhause Wert auf helle Farben und Weiß, sollte auch das Holz entsprechend hell sein. Möglich wären hier Birke und Kiefer. Ist das Mobiliar hingegen eher dunkel gehalten, können wir dir unter anderem Nussbaumholz und Mahagoni empfehlen.

Der skandinavische Einrichtungsstil – Helligkeit und Harmonie

Natürlichkeit ist im skandinavischen Wohnstil (dänisch, schwedisch) das A und O. Da passen Leuchter aus Holz doch perfekt. In Skandinavien, ganz besonders im hohen Norden, sehen die Menschen nicht ganz so häufig die Sonne, wie du es aus unseren Breitengraden kennst. Daher liegt der Fokus beim Scandinavian-Look vor allem auf hellen Naturmaterialien. Kiefer, Birke und Fichte sind daher gerne verwendete Hölzer, die auch mit den anderen hellen Möbelstücken gut harmonieren.

Da der hölzerne Kerzenständer oder Kerzenleuchter wahrscheinlich nicht das einzige Holzelement sein wird, solltest du darauf achten, dass sich die verschiedenen Arten optisch gut miteinander verstehen.

Feng Shui – braunes Holz, das für Reichtum steht

Feng Shui ist nicht nur ein Einrichtungs-, sondern ein ganzer Lebensstil. Ein wichtiger Aspekt ist aber dennoch der, dass der Mensch mit seiner Umgebung in Einklang gebracht wird. Bei der Wohnraumgestaltung spielen daher die fünf Elemente – Erde, Wasser, Feuer, Metall und Holz – eine bedeutende Rolle.

Richtest du dein Zuhause nach dem Element Holz, das für das Haus, die Eltern und für Reichtum steht, ein, liegt der farbliche Fokus deiner Wohnung auf grünen und braunen sowie hölzernen Elementen. Wichtig sind hier hohe und schlanke Formen. Ein schlichter Kerzenhalter eignet sich daher besser, als ein massiver und gedrechselter Kerzenständer für den Boden. Welche Hölzer ideal für deine vier Wände im Feng Shui ist, hängt hingegen stark von den ansonsten verwendeten Farben und Materialien ab.

Shabby Chic – antike und moderne Kerzenständer

Die Kombination aus Alt und Neu ist ein wesentlicher Aspekt des Vintage-Stils Shabby Chic. Holz nimmt hier eine ganz besondere Rolle ein, da es sowohl antik, als auch modern wirken kann. Die Wirkung hängt stark von der Form und der verwendeten Holzart ab. In jedem Fall ist allerdings wichtig, dass auf hochwertiges Material zurückgegriffen wird.

Nun liegt es also ganz bei dir, ob du auf einen hölzernen Kerzenständer mit Altersspuren, mit glatter Oberfläche und ohne Makel oder auf ein Element aus Treibholz zurückgreifst. Die einzige Regel, an die du dich auch hier halten solltest, ist: kombiniere nur Hölzer, die miteinander harmonieren.

Retro-Look – kombiniert mit knalligen Farben

Du wünschst, du wärst in den 50er oder 60er Jahren geboren? Nicht nur, weil dir die Musik so gefällt, sondern auch der Lebens- und Einrichtungsstil? Dann wirst du dich im Retro-Stil womöglich besonders wohlfühlen. Willst du wie in den Zeiten von Marilyn Monroe, James Dean und Elvis wohnen, liegt der Fokus vor allem auf schlichten und organischen Formen.

Die knalligen Farben und ausgefallenen Materialien lassen sich besonders mit Buchen-, Eichen- und Teakholz kombinieren. Das Hauptaugenmerk im Raum soll allerdings auf den Stoffen, auf etwaigen Bildern und eben vor allem auf der Farbgestaltung liegen. Wähle den hölzernen Kerzenständer oder Kerzenhalter deshalb mit Bedacht aus. Er sollte nicht zu viele Blicke auf sich ziehen.

Landhausstil – der perfekte Kerzenhalter für das holzlastige Zuhause

Treibholz-Windlicht (Stamm)

Gemütlichkeit ist im Landhausstil ein wichtiges Schlagwort. Und wie erreicht man am besten eine gemütliche Atmosphäre? Genau, mit Holz, Kerzenlicht und weiteren möglichst natürlichen Materialien. Insofern sollten vor allem möglichst naturbelassene, massive und markante Hölzer gewählt werden. Geeignet wären etwa Teak- und Kiefernholz, Pinie und Akazie.

Hölzer miteinander kombinieren

Vielleicht hast du bereits eine oder mehrere Holzarten in Form von Möbeln oder als Bodenbelag beziehungsweise als Wandverkleidung in deiner Wohnung vertreten. Möchtest du deine Einrichtung nun mit einem Kerzenleuchter oder einem anderen Accessoire erweitern, solltest du dich an den bereits vorhandenen Holzfarben orientieren.

Sind bereits rötliche Hölzer wie Erle und Rotbuche vorhanden, harmonieren ähnliche Farbtöne wie der der Kernbuche sehr gut. Auch helle Hölzer wie die der Kiefer können hier durchaus passend sein. Eiche hingegen geht zu sehr in einen bräunlichen Ton über und ist daher weniger gut geeignet.

Was hingegen das Alter des Holzes anbelangt, so musst du dir keine Gedanken machen. Ein Tisch aus Nussbaum, der bereits seit mehreren Jahrzehnten in deinem Familienbesitz ist und entsprechend rustikal wirkt, ergänzt sich optimal auch mit einem Wandkerzenhalter aus frischem Nussbaumholz.


Wie gefällt Dir diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...