Skip to main content

Kerzenhalter für den Adventskranz

Adventskerzenhalter Logo

– so schön kann Weihnachten sein. Die Vorweihnachtszeit ist mit seinen vielen Lichtern, der leichten Vorfreude auf das Weihnachtsfest und den vielen süßen Leckereien für viele die schönste Zeit im Jahr. Dazu trägt nicht zuletzt auch der Adventskranz bei, den jede Woche eine weitere neue Kerze ziert und fast wie eine Art Countdown die Wochen bis zur Bescherung zählt. Das Beste an den Adventskränzen ist aber, dass es sie inzwischen in den unterschiedlichsten Formen und Designs gibt – nicht zuletzt dank der großen Auswahl an Kerzenhaltern.


 



Adventskerzenhalter KERZENPICK 10CM SCHWARZ 22191 (Liefermenge=12)

39,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2019 16:25 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Advents-Kerzenhalter 4er Set – Holz – Grau

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2019 16:25 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Glorex GmbH 6 7021 001 Kerzenhalter mit Teelichtglas, 4 x 9 cm, 4 Stück, silber

11,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2019 16:18 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Glorex GmbH 6 7021 401 Kerzenhalter Durchmesser 10 cm, 4 Stück, silber

10,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2019 16:18 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Ib Laursen kurzer Spieß für Stabkerzen, im 4er-Set

10,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2019 16:20 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste
Annastore 4 Stück Kerzenhalter aus Metall für Adventskranz Ø 8 cm (Schwarz)

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2019 16:21 *
Jetzt bei Amazon kaufenAuf die Merkliste

Im Kerzenlicht durch die Vorweihnachtszeit

Im Oktober werden die Tage langsam kürzer, draußen wird es immer kälter, nass und windig. Im November dann klagen bereits viele über erste Anzeichen der Winterdepression. Zum Glück steht die vorweihnachtliche Zeit schon vor der Tür. Spätestens ab dem 1. Dezember sorgen Glühwein, Bratapfel und stimmungsvolles Kerzenlicht für die lang ersehnte Erlösung.

Jetzt ist es an der Zeit, mit Freunden und Familie auf den Weihnachtsmarkt zu gehen, leckere Plätzchen zu backen und natürlich, einen hübschen Adventskranz zu kaufen. Er gehört einfach dazu und erfüllt das Wohnzimmer mit hellem Licht. Jeden Sonntag wird eine weitere Kerze angezündet – für viele ist es schon fast wie ein kleines Ritual im Kreise der Familie.

Der klassische Adventskranz mit Kerzen

Der Klassiker unter den Adventskränzen ist aus Tannenzweigen gebundener Kreis. Oft wird er mit Tannenzapfen, kleinen goldenen Sternen, Walnüssen oder künstlichen Äpfeln verziert. Vier rote Stumpenkerzen scheinen direkt auf den Zweigen zu stehen – in Wirklichkeit aber werden die Kerzen von einem Kerzenhalter getragen. Ein Dorn sorgt dafür, dass sie nicht umkippen können.

Klassischer Adventskranz mit 4 Kerzen zur Weihachtszeit

Der elegante Adventskranz mit Stabkerzen

Andere Kränze, ebenfalls aus Tannenzweigen, Blättern und Zapfen, werden von hohen Stabkerzen geziert. Sie sind meist ganz schlicht in Weiß gehalten und lenken beim Betrachten die Aufmerksamkeit auf den Kranz. Gehalten werden die Spitzkerzen von dünnen Fassungen, die von außen jedoch nicht gleich zu sehen sind. Besonders eindrucksvoll und elegant sind jene Adventskränze mit Stabkerzen, die durch goldene Akzente ergänzt werden. Kleine goldene Kugeln, Bänder oder schimmernde Engelsfiguren sind nur ein kleiner Teil anpassenden Gestaltungsmöglichkeiten.

Ein Adventskranz für Teelichter

Teelichter sind für den Kranz ideal, wenn er nicht nur an den Adventssonntagen, sondern auch unter der Woche leuchten soll. Die kleinen Lichter lassen sich nämlich besonders einfach und schnell austauschen und du kannst jeden Tag über mehrere Stunden das warme Licht genießen, während du einen heißen Tee oder fruchtigen Punsch trinkst.

Um Teelichter verwenden zu können benötigst du allerdings einen ganz speziellen Kerzenhalter für den Adventskranz. Er muss auf die spezielle Verwendung ausgelegt sein – ein Halter mit Dorn etwa wäre hier die falsche Wahl. Besonders imposant sind die Teelichthalter aus Glas. Sie sorgen für eine zusätzliche Brechung des Lichts, sodass der Adventskranz noch schöner erstrahlt.

Fertig geflochtene Adventskränze mit Kerzenhaltern

Einen Adventskranz mit Kerzenhalter gibt es häufig in Einem zu kaufen. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Haltbarkeit aus. Gleichzeitig sind die Tannenzweige sehr kompakt ineinander verflochten, sodass der Kranz besonders dicht erscheint. Der Vorteil ist, dass die vier Kerzenhalter fest verankert sind oder sich durch die Dichte der Zweige sehr einfach und sicher in den Kranz stecken lassen.

So kannst du dir sicher sein, dass die brennenden Kerzen nicht aus der Halterung fallen oder die Halterung selbst abrutscht. Diese Sicherheit ist enorm wichtig, da die Zweige, aus denen der Kranz gemacht ist, sehr schnell Feuer fangen können.

Einen Kranzhalter selber machen

Kerzenhalter für Adventskränze mit und ohne Dorn

Vielleicht gehörst du zu den Menschen, die sich gerne kreativ austoben. Die Vorweihnachtszeit bietet hier besonders viel Gelegenheit. Fang doch einfach damit an, deinen Adventskranz selbst zu basteln. Dafür benötigst du lediglich frische Tannenzweige (die du natürlich nur vom Waldboden aufsammelst oder kaufst), Drähte, Verzierungen und einen passenden Adventskerzenhalter.

Die Auswahl ist hier fast noch größer, als bei den fertigen Adventskränzen. So kannst du selbst entscheiden, ob du auf Stumpen-, Stabkerzen oder Teelichter setzen möchtest. Achten solltest du beim Kauf der Kerzenhalter jedoch darauf, wie groß der Kranz am Ende werden soll. Schließlich sollen die Proportionen zwischen Kerzen, Kerzenhalter und Kranz stimmen.

Vielleicht willst du den Adventskranz aber auch nicht komplett flechten. Eine gute Idee ist in diesem Fall ein vorgefertigter Kranz. Meist haben diese einen Durchmesser von etwa 40 Zentimetern. Nun musst du nur noch ein paar Zweige und die Kerzenhalter sowie deine bevorzugten Deko-Elemente in den Kranz stecken. Schon kann der erste Advent kommen.

Eine passende Krone

In den letzten Jahren ist die Kerzenhalter-Krone sehr beliebt geworden, wenn es darum geht, den Adventskranz mit Kerzen zu bestücken. Die Kronen haben natürlich immer ihre charakteristische Form. Dennoch unterscheiden sich die einzelnen Modelle in ihren Details sehr stark.

Natürlich gibt es dir Kronen nicht nur als Teelichthalter. Auch für längere Kerzen gibt es passende Halter. Ebenso wie für Stumpen. Der Vorteil hier: Teelicht und Stumpenkerze können kaum umkippen, da sie vom Rand der Krone gehalten werden.

Das richtige Material

Adventskränze können ganz unterschiedlich gestaltet werden. Es gibt sie ganz klassisch aus Tannenzweigen, aber auch mit verschiedenen Blättern und Farnen. Für die modern eingerichtete Wohnung bietet sich oft auch ein Modell ganz ohne Blätter, sondern ausschließlich aus kahlen Zweigen an. In einigen Fällen werden diese Zweige dann in Gold oder Silber besprüht.

Ganz klassisch bestehen die Kerzenhalter für den Adventskranz aus Metall. Das hat den Vorteil, dass die Halter ohne Probleme in das Geflecht aus Zweigen gesteckt werden können und anschließend auch festhalten.

Besonders in Kombination mit dem klassischen Kranz aus Tannenzweigen machen sich aber auch Halter aus Holz sehr gut. Sie wirken natürlicher und ergänzen das Tannengrün perfekt. Setzt du bei deinem Adventskranz auf Teelichter, so lassen sich Halter aus Glas empfehlen. Sie brechen das Licht und sorgen für ein wahres Lichtspektakel.

Moderne Adventskränze

Ständer für Adventskranz zur Weihnachtszeit

Fernab der Kränze aus Tannenzweigen und Co gibt es Halter, die auf eine ganz puristische Art und Weise für warme Stunden in der Adventszeit sorgen. Die Rede ist von reinen Adventskerzenhaltern. Hierbei kann es sich einerseits um runde Modelle handeln, die – ähnlich wie der herkömmliche Adventskranz – vier Kerzen tragen, die nach und nach entzündet werden.

Besonders beliebt sind sie aus schwarzem Metall, aber auch in Gold und Silber. Eine andere Variante sind Adventskerzenhalter die es erlauben, die Kerzen horizontal nebeneinander aufzustellen. Besonders in Wohnungen mit wenig Platz sind sie sinnvoll, da sie sich ohne Probleme auf einem kleinen Schrank oder auf dem Couchtisch platzieren lassen, ohne viel Platz wegzunehmen. Trendfarben sind hier Weiß sowie Rot. Einzelne Modelle sind aus Metall gefertigt, während die meisten in warmen Holztönen erstrahlen.

Kerzenhalter für den Weihnachtsbaum

Wenn das vierte Lichtlein auf dem Adventskranz brennt, dauert es nur noch weniger Tage und die Kerzen auf dem Kranz weichen dem hell erleuchteten Weihnachtsbaum. Aus sicherheitsrelevanten Gründen setzen inzwischen viele Haushalte – vor allem jene mit Kindern und Haustieren – auf Lichterketten, wenn es um die Beleuchtung des Tannenbaums geht. Dennoch ist womöglich jedem klar, dass keine Lichterkette der Welt das warme, flackernde Licht und die einzigartige Atmosphäre von echten Kerzen am Christbaum ersetzen könnte.

Singles, Pärchen, Senioren und Eltern mit älteren Kindern werden sich jedoch kaum Sorgen darum machen müssen, dass eine brennende Kerze den Tannenbaum in Flammen setzt. Schließlich sind hier alle in der Lage, vorausschauend und umsichtig zu handeln. Wenn auch du zu einer dieser Personengruppe gehörst, sind Kerzenhalter für die speziellen Baumkerzen ein Muss für dein Weihnachtsfest. Die Halter aus Metall gibt es in Silber und in Gold, vereinzelt aber auch in anderen Farben. So kannst du sie perfekt an den übrigen Christbaumschmuck anpassen. Als Alternative zu den klassischen Haltern zum Klippen gibt es schon seit einigen Jahren sogenannte Balance-Kerzenhalter für den Weihnachtsbaum. Sie sind auf die Verwendung von Stabkerzen ausgelegt und werden einfach an einen stabilen Ast gehängt. Durch ein kleines Gewicht am unteren Ende wird das Gewicht der Kerze ausbalanciert und die Gefahr, dass der Kerzenhalter vom Baum fällt, wird um ein Vielfaches vermindert.


Wie gefällt Dir diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...