Skip to main content

Bodenlaterne - standhafter und ausdauernder Charakter

Bodenlaterne Logo

Deko Bodenlaterne aus Holz im rustikalen Braunton

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
LED Gartenlaterne inkl. LED-Kerze (bernsteinfarbend) und Timerfunktion

18,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Große Laterne in Schwarz matt – mit stabilem Haltebügel

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Metall Laterne „Chalet“ – Shabby chic Look in Weiß

13,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Laterne weiß im Landhausstil mit Metalldach – sehr abstrakte Form

42,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Große Landhaus Holzlaterne, Windlicht in Shabby Chic weiß

34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Metall-Laterne „Barock“ mit Ornamentverzierung in Weiß-Shabby Chic

22,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei

Bodenlaternen für den eigenen Garten oder das Haus eignen sich nicht nur als Beleuchtungsmittel, sondern sind dank ihres vielseitigen Aussehens auch besonders gut als Dekoration für jedes Wohnambiente geeignet. Wenn Standlaternen für Kerzen, aus längst vergangenen Zeiten, wegen fehlender Elektrizität ein notwendiges Übel war, so erlebt sie heute wieder dank wachsender Beliebtheit geradezu einen ungeahnten Aufschwung. Besonders für den Garten, im Eingangsbereich oder auf dem Balkon kommen in immer mehr Haushalten Edelstahl Bodenlaternen zum Einsatz. Grund genug, um sich diese Art von Laterne mit 60 cm Grundhöhe einmal genauer anzusehen.

 

Die traditionelle große Bodenlaterne

Eine große Standlaterne für den Garten gibt es in vielen Varianten und aus verschiedenen Materialien. Wegen ihrer Größe wird sie auch oft Gartenlaterne genannt. Werden die Laternen nicht direkt auf dem Boden abgestellt, sondern verfügen über einen Stiel, so wird sie auch Standlaterne genannt. Bekannt sind diese nostalgischen Standwindlichter aus der Vergangenheit, als die Straßen und Wege noch mit Petroleum und eben solchen Bodenlaternen beleuchtet wurden. Um Deinen Garten, die Terrasse oder das Haus dekorativ zu schmücken, ist eine Bodenlaterne aus Edelstahl eine empfehlenswerte Möglichkeit. So setzt Du mit einer Standwindlicht in groß nicht nur hübsche Akzente, sondern kannst auch Dein Heim durch das stimmungsvolles Licht gemütlich und einladend wirken lassen. Besonders auch bei Gartenfesten oder Treffen mit der Familie sind Standlaternen für den Garten sehr gefragt. Um die richtige Laterne zu finden, musst Du erst einmal wissen, welche Arten von Bodenlaternen es überhaupt gibt.

 

Die verschiedenen Arten der Bodenlaterne

Die Auswahl an Bodenlaternen ist groß und dabei kann man schnell einmal den Überblick verlieren. Eine Übersicht über die einzelnen Modelle kann da die Kaufentscheidung wesentlich erleichtern. Neben den verschiedenen Materialien unterscheidet man außerdem noch zwischen einer Solar Standlaterne oder einer Edelstahl Bodenlaterne die mit Kerzen betriebenen wird. Eine Garten Stehlaterne, die mit Hilfe von herkömmlichen LED`s beleuchtet wird, benötigt dabei eine entsprechenden Stromversorgung. Es dürfen nur für die LED Laternen zugelassene Leuchtmittel mit der vorgeschriebenen Wattzahl verwendet werden. Auch die Größe und das Gewicht variieren je nach Hersteller und Modell sehr stark und sollten bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen.

 

Die Vorzüge der einzelnen Materialien von Bodenlaternen

– Bodenlaterne Edelstahl:
Veredelter Stahl hat viele Vorteile, denn er zeichnet sich unter anderem durch eine lange Haltbarkeit aus. Dieser Werkstoff rostet nicht und ist daher für den Außenbereich bestens geeignet. Außerdem lässt sich Edelstahl bei der Herstellung in alle erdenklichen Formen bringen. Daher ist eine Bodenlaterne aus Edelstahl oftmals sehr dekorativ oder verspielt gestaltet. Die Edelstahl Bodenlaterne mit zusätzlichen Glas Elementen ist aus diesem Grund sowohl für den modernen Haushalt als auch für eine romantische Dekoration gleichermaßen geeignet und somit ein echter Hingucker in Deinem Garten.

– Bodenlaternen aus Aluminium:
Genau wie Edelstahl ist Aluminium wetterfest und sehr robust. Doch im Gegensatz zu Edelstahl zeichnen sich Aluminium Laternen durch ein geringeres Gewicht aus. Genau wie die meisten Standlaternen

– Holz Bodenlaterne:
Auch die Bodenlaterne aus Holz kann sehr dekorativ sein. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. In der heutigen Zeit legen immer mehr Menschen Wert auf Natürlichkeit und greifen daher gerne zu Laternen, die aus diesem Material gefertigt wurden. Damit diese, Holz Bodenlaterne, jedoch auf Dauer witterungsbeständig bleibt, sollte sie in regelmäßigen Abständen mit einem geeigneten Holzpflegemittel behandelt werden. Besonders, wenn das Holz Standwindlicht im Garten verwendet werden soll.

– Sonstige Materialien:
Neben den drei genannten Materialien kann eine Laterne natürlich auch aus den unterschiedlichsten Rohstoffen gefertigt sein, so zum Beispiel Kunststoff. Da bei einer Laterne immer mit Licht gespielt wird, können die unterschiedlichen Aufmachungen interessante und einzigartige Effekte erzielen. Vor dem Kauf solltest Du daher die verschiedenen Laternen Windlichter vergleichen.

 

Die Kaufkriterien von Bodenlaternen

Wenn Du über den Kauf einer Standlaterne nachdenkst, solltest Du Dir angesichts der großen Vielfalt vorher einige Gedanken machen, damit Du die perfekte Laterne für Dein Zuhause findest. Die Beachtung einiger Kaufkriterien kann Dir dabei behilflich sein.

1. Die Größe: Überlege Dir vor dem Kauf, wo die neue Bodenlaterne einmal stehen soll. Für den Eingangsbereich, zum Beispiel auf der Treppe, eignen sich kleine und große Bodenlaternen. Möchtest Du lieber den Weg in den Garten beleuchten, solltest Du lieber zu einer Stehlaterne für draußen greifen. Durch ihre Höhe beleuchtet sie eine größere Fläche und blendet die Besucher nicht. Anzuraten ist für diesen Zweck der Kauf von Solar Standlaternen. Diese Laternen funktionieren selbstständig und müssen nicht von Dir, wie Kerzenlaternen angezündet werden. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Größen. Besonders beliebt die Edelstahl Bodenlaterne zwischen 70 cm und 80 cm.

2. Das Material: Bedenke, dass Du bei manchen Materialien für den Werterhalt bestimmte Pflegemittel benötigst und auch regelmäßig eine gewisse Zeit aufbringen musst. Laternen aus einem hochwertigen Werkstoff sind zwar kostenintensiver, aber in der Regel auch langlebiger. Da verwundert es kaum, dass sehr oft, gezielt nach einer Bodenlaterne in weiß gesucht wird.

3. Der Preis: Natürlich sollten auch die Kosten eine gewisse Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. Wie schon erwähnt, sind qualitative Bodenlaternen teurer, aber Du hast auch länger etwas davon. Minderwertige Laternen müssen meist bereits nach 1 bis 2 Jahren gewechselt werden. Denke vor dem Kauf auch über eventuelle Folgekosten durch Pflegemittel nach. Möchtest Du diese vermeiden, kaufe Dir lieber eine Stehlaterne für den Garten, die vom Material her absolut witterungsbeständig ist und keine Pflege bedarf.

 

Die Kaufmöglichkeiten für eine Bodenlaterne

Du hast die Möglichkeit, Deine Laterne entweder im Internet oder beim Einzelhänder vor Ort zu kaufen. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn Du Deine neue Boden Laterne vor Ort kaufen möchtest, stehen Dir dafür mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Baumärkte und Fachgeschäfte für Haushaltbedarf bieten das ganze Jahr über Artikel zu meist günstigen Preisen an. So hast Du die Chance etwa eine Bodenlaterne Edelstahl bei WMF zu kaufen.

Oftmals findest Du sogar bei Supermärkten wie Aldi (Casa Deko) oder Lidl (Melinera Bodenlaterne) während der Saison entsprechende Produkte. Du kannst Dir das Modell vor Ort anschauen und bei Gefallen gleich mitnehmen. Oftmals ist die Aldi Bodenlaterne aber schon nach kurzer Zeit ausverkauft und die Anfahrt war leider umsonst.

Beim Kauf über das Internet hast Du dafür eine, um ein Vielfaches, größere Auswahl. Wegen der hohen Konkurrenz kannst Du hier meist preisgünstigere Modelle erwerben. Weiterhin profitierst Du hier von eventuellen Rabatten und Gutscheinaktionen. Besonders beliebt sind die verschiedenen Modelle der Living Art Bodenlaterne, welche Du unter anderem auch hier im Laternen Shop findest .

Die Alternativen zur großen Bodenlaterne
Wenn Dir eine Bodenlaterne zu groß ist, kannst Du als Alternative auch ein Standwindlicht verwenden. Bei den ebenfalls vielfältigen Varianten gibt es vom Aussehen her keinen allzu großen Unterschied zu den traditionellen Bodenlaternen ohne Stiel. Im Grunde unterscheiden sie sich nur in der Größe. Ein Standwindlicht aus Holz oder Metall kann gerne auch als Beleuchtung auf einem Gartentisch platziert werden. Nebenbei bemerkt, gibt es auch unzählige Möglichkeiten die Bodenlaterne zu dekorieren.