Skip to main content

Schwimmende Wasserlaternen - Das Licht der See


Schwimmlaterne Lotusblüte mit Teelicht – in verschiedenen Farben

7,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Wasserlaterne „Luminaria“ – schwimmende Papierlaterne im 4er Pack

13,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Wasserlaterne oder Wasserlampion mit Teelicht im 8er Pack

10,36 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Blumen Wasserlaterne im 10er Pack – schwimmende Seelaterne

12,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Romantische Wasserlaterne im praktischen 10er Pack – Seelaterne

18,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Bestseller 10er Box Wasserlaternen – Schwimmlaterne mit selbstauflösendem Papier

12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
Wasserlaternen 10er Pack – biologisch abbaubares Papier – Schwimmlaterne

14,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
5 weiße Wasserlaternen „Lotus“ – Schwimmendes Wasserlicht Blume

7,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
5er Box Schwimmlaterne – Wasserlaterne mit selbstauflösendem Papier

8,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei
10 Stück Wasserlaternen „LOTUSBLÜTE“ – Seelaterne in gemischten Farben

11,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen bei

Jedes Jahr im November, am Tag des Vollmondes, wird in Thailand das Lichterfest „Loi Krathong“ gefeiert. Zu diesem Zweck werden kleine Flöße aus Bananenblätter gebastelt und mit einer brennenden Kerze den Fluss hinunter getrieben. Neuerdings werden diese Schwimmlichter auch aus Brotteig hergestellt. Mit der Zeit löst das Wasser den Teig auf, welcher anschließend gleich als Fischfutter dient. Dies war wahrscheinlich ursprünglich einmal ein aus Indien stammender Brauch, der Hindus, als Danksagung an den Gott des Flusses Ganges. Mittlerweile werden Schwimmlaternen auch in der restlichen Welt immer beliebter. Auch in Deutschland steigen die Verkaufszahlen von Wasserlaternen. In unseren Breiten gedenken wir jedoch keiner Gottheit, sondern geben einer Feierlichkeit oder einem gemütlichen familiären Beisammensein eine ganz besonders festliche Note. Auch für romantische Zweisamkeit ist eine Seelaterne eine sehr schöne Idee.

 

Schwimmende Laternen oder Wasserkerzen

Wasserlichter sind die passende Dekoration für jede Gartenparty. Besonders in den Abendstunden sorgen Laternen im Wasser für eine stimmungsvolle Beleuchtung und machen die Feier zu einem unvergessenen Ereignis. Wenn Du Interesse an dieser Art schwimmender Deko für Deine nächste Feierlichkeit hast, dann kannst Du zwischen schwimmenden Lampions oder schwimmenden Teelichtern wählen. Neben den schwimmenden Teelichthaltern, die für den mehrfachen Gebrauch geeignet sind, kannst Du Dich aber auch für einfache Kerzen im Wasser entscheiden. Die Du zwar nur einmal verwenden kannst, welche jedoch je nach Produkt bis zu 6 Stunden brennen.

Die Preise für die Wasserlampions können unterschiedlich ausfallen, es gibt aber bereits recht preiswerte Schwimmlaternen in größeren Packungen. Der Umwelt zuliebe solltest Du darauf achten, dass die Wasserlaternen biologisch abbaubar sind. So kannst Du sicher gehen, dass das Ökosystem nicht beeinflusst wird, beziehungsweise Fische oder Wasserpflanzen Schaden nehmen können. Die wiederverwendbaren Wasser Laternen sind vom Preis zwar etwas kostenintensiver, Du kannst sie jedoch mehrfach neu bestücken.

 

Wasserlaternen Hochzeit ein besonderer Moment

Wasserlaternen kommen bei allen festlichen Anlässen zum Einsatz. Runde Geburtstage, Jubiläen und Feiern wie Hochzeiten oder Jahrestagen. Oft werden zusammen mit den Schwimmlaternen Sprichwörter oder Lebensweisheiten für die betreffenden Personen mit auf den Weg geschickt. Dabei dient sie nicht nur für Familientreffen oder Feierlichkeiten als schwimmende Deko für den eigenen Gartenteich. Auch für Hochzeiten kommen schwimmende Kerzen oder Seelaternen infrage. Denn bei einer Schwimmlaternen Hochzeit können die Gäste zum Beispiel ihre guten Wünsche für das Brautpaar vorsichtig auf die Papierlaterne schreiben und sie anschließend auf dem Wasser treiben lassen. Auch für Jubiläen kann so der alte Brauch der Hindus in abgewandelter Form mit einer Schwimmkerzen Hochzeit weitergeführt werden. Wasserlaternen sind somit eine hervorragende Alternative für Himmelslaternen, die inzwischen schon fast flächendeckend verbotenen sind.

 

Kaufkriterien für Schwimmlaternen und Co

Möchtest Du dir einige Wasserlaternen kaufen, solltest Du auf eine hochwertige Qualität achten. Denn obwohl diese mehrfach verwendbar sind, können sie bei schlechter Verarbeitung schnell selber Feuer fangen oder im Wasser untergehen. Daher ist es immer besser, darauf zu achten, dass wiederverwertbare Schwimmlaternen zu einem Großteil aus feuerfesten Materialien bestehen. Mit biologisch abbaubaren Wasserlaternen bist Du auf der sicheren Seite und verhinderst Schäden an Flora und Fauna. Die Natur wird es Dir danken. Um die perfekten Wasserlampions für Deine Zwecke zu finden, vergleiche unterschiedliche Produkte miteinander. Schwimmende Laternen gibt es in vielen verschiedenen Größen, Farben und Formen. Daher sind sie für jeden Geschmack und jede Festlichkeit zu finden. Selbst, wenn Du keinen eigenen Pool oder Teich im Garten besitzt, zaubern Dir die Wasserlichter eine festliche Stimmung in den Abend.

Setzte eine oder mehrere einfach in eine große Glasschüssel mit Wasser und platziere sie gekonnt in die Nähe der Sitzplätze. Bei einem Laternen Vergleich mit der Filterfunktion oben, kannst Du die verschiedenen Modelle gegeneinander testen und Dir einen ersten Überblick verschaffen. Auch Kundenrezensionen oder die Sternebewertungen können Dir bei der Kaufentscheidung helfen. Hier erfährst Du, ob die von Dir ausgewählte Seelaterne in der Praxis dann auch etwas taugt. Denn unzufriedene Kunden äußern dies auch dementsprechend. So musst Du nicht selbst erst schlechte Erfahrungen sammeln. Wenn für Dich kein passendes Modell dabei ist oder Du gerne kreativ tätig bist, dann könntest Du auch Deine Schwimmlaternen selber basteln.

 

Eine geeignete Alternative zu Himmelslaternen

Die offizielle Stellungnahme der Bundesländer lautet dazu: „Es gibt grundsätzliche kein Verbot für das Steigenlassen von Himmelslaternen, je nach Stadt oder Bundesland ist die Verwendung jedoch stark eingeschränkt, beziehungsweise ganz verboten.“ Im Einzelnen heißt das, für die Länder Baden Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen ist das Aufsteigen von Skylaternen untersagt.

In Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern hingegen, ist ein Aufsteigen von fliegenden Laternen erlaubt. Du benötigst jedoch eine Genehmigung, die in der Regel nicht erteilt wird. Himmelslaternen sind also wegen der hohen Brandgefahr in Europa fast immer verboten. Zuwiderhandlungen können mit hohen Geldstrafen oder bei eventuell entstehenden gravierenden Schäden sogar mit einer Haftstrafe geahndet werden.

Wegen dieser Gesetzeslage suchen viele Deutsche nach einer Alternative zu Himmelslaterne und wählen für Ihr Event oder Jubiläum, die Wasserlaterne. Sofern die schwimmenden Kerzenhalter, Teelichter oder Laternen in den eigenen Gärten zum Einsatz kommen, kannst Du sie weitestgehend uneingeschränkt verwenden. Beim Einsatz in Seen oder Flüssen solltest Du vorsichtshalber bei der Gemeinde nachfragen. Wird eine Wasserlaternen Genehmigung benötigt, so wirst Du dies dort erfahren. Oftmals wird das Schwimmenlassen von Seelichtern in öffentlichen Gewässern erlaubt, wenn garantiert wird, dass diese am nächsten Morgen wieder eingesammelt werden. So kann nach einer Hochzeit mit Wasserlaternen am nächsten Vormittag noch eine romantische Kahnfahrt erfolgen.

 

Wasserlaternen selber basteln

Schwimmende Laternen basteln geht einfacher, als Du vielleicht denkst. Meist benötigst Du hierzu nur wenige Materialien und etwas Zeit. Dank der vielen lehrreichen Bastelanleitungen im Internet kannst Du Schritt für Schritt Deine eigenen Schwimmlichter basteln. Die dafür benötigten Materialien sind in den meisten Haushalten bereits vorhanden. Aus Laternenpapier kannst Du so ein Boot oder eine Blüte falten, in die Du ein Teelicht einsetzt, um dieses dann auf dem Wasser treiben zu lassen.

Eine weitere Möglichkeit ist das Herstellen vom schwimmenden Kerzen aus biologischen Materialien wie zum Beispiel Obst. Ein Apfel schwimmt im Wasser. Mache Dir das zunutze und höhle den oberen Teil vorsichtig aus, Teelicht oder Wachs mit einem Stück Docht hinein, fertig ist die selbst gebastelte biologische Laterne. Auch die Hälfte einer Apfelsinen- oder Nektarinenschale kannst Du auf diese Weise verwenden. Der Vorteil hierbei, den Docht liefert die Natur gleich mit, sofern Du vorsichtig genug die Schale von der Frucht entfernt hast. Außerdem verbreitet diese Wasserkerze einen herrlich fruchtigen Geruch, falls Du damit Deine Wohnung dekorieren möchtest. Du siehst also, es ist gar nicht so schwer und kostet kaum etwas, wenn Du Deine Teelichter oder Wasser Laternen selber basteln möchtest.

Wenn Du ganz auf Lichter verzichten möchtest, so kannst Du auch Deine Wünsche als Flaschenpost auf den Weg schicken. Dies bietet sich besonders bei fließenden Gewässern an und vermindert die bei offenen flammen bestehende Brandgefahr. Egal, ob Du Deine Schwimmlaternen selbst herstellen oder kaufen möchtest, sie sind auf jeder Feier oder für die stimmungsvolle Dekoration der eigenen vier Wände bestens geeignet. Sie kosten nicht viel und verbreiten eine tolle Atmosphäre.