Skip to main content

Besondere Extras beim Duft-Diffuser 

Ein Gerät, das Wohn-, Schlafzimmer und Küche in einen angenehm duftenden Nebel hüllt, ist schön und gut. Doch können die Aroma Diffuser nicht noch mehr? Klar können sie das – zumindest einige von ihnen. Letztendlich sind in diesem einen Gadget oft gleich mehrere Zusatzfunktionen enthalten, die folglich ganz geschickt und elegant ersetzt sind. Wie wäre es also mit einem Diffuser, der gleichzeitig als Lampe dient? Einem Modell, dass dich morgens weckt oder dir deine Lieblingsmusik vorspielt?

LED-Licht

Ein LED-Licht darf bei modernen Aroma Diffusern natürlich nicht fehlen. Oft handelt es sich dabei um einen dünnen, leuchtenden Streifen, der einmal um das Gerät reicht. Für eine wirkliche Beleuchtung sorgt das Licht in diesem Fall also nicht. Allerdings gibt es auch einige Modelle, die du durchaus als Lampenersatz im Wohn- oder Schlafzimmer aufstellen kannst.

So wird aus einem einfachen Aroma Diffuser ein wahres Multitalent. Damit er auch als Raumbeleuchtung herhalten kann, bedarf es natürlich einer großen Leuchtfläche. Im Idealfall leuchtet – wenn eingeschaltet – die gesamte Oberfläche des Diffusers.

Elektrischer Duftdiffusor im modernen Design

Unabhängig davon, ob du ein Modell mit kleiner oder großer Leuchtfläche bevorzugst, steht dir oft der individuelle Farbwechsel des Lichts zur Verfügung. Bei einem solchen Gerät kannst du selbst einstellen, ob es grün, blau, rot, gelb, violett oder in einer anderen beliebigen Farbe leuchten soll. Oft kannst du dich auch für einen regelmäßigen Farbwechsel entscheiden. Der Raum wird also kontinuierlich in andere Farben mit fließenden Übergängen getaucht.

Farbspiel in 3D-Effekt

Einen Sonderfall hinsichtlich der Beleuchtung bilden die Aroma Diffuser mit 3D-Lichteffekt. Auch sie leuchten und können durchaus als Lampenersatz herhalten. Das Besondere an ihnen ist jedoch, dass sie über eine Art Aufsatz verfügen. Dieser erzeugt einen faszinierenden dreidimensionalen Effekt. Einige Geräte mit diesem Extra erlauben es dir ebenfalls, die Leuchtfarbe selbst auszuwählen. Sind sie besonders hochwertig, kann die Lampe durchaus auch unabhängig vom Diffuser leuchten.

Musik

Wäre es nicht genial, könnte der Aroma-Vernebler die Bluetooth-Lautsprecher ersetzen? Einige Exoten können das durchaus und werden so zum womöglich elegantesten Radio. Neben den herkömmlichen Funktionen, wie dem LED-Licht und einem Timer ist in diese Geräte auch ein Lautsprecher integriert. Aktivierst du diesen, kannst du dein Smartphone oder ein anderes Bluetooth-fähiges Gerät mit dem Diffuser verbinden.

Genau wie das LED-Licht benötigt die Bluetooth-Funktion eine gewisse Menge Strom. Sollte dein Aroma Diffuser permanent am Stromnetz angeschlossen sein, ist das natürlich kein Problem. Verfügt er hingegen über einen Akku, solltest du bedenken, dass die Laufzeit des Geräts sinkt, sobald du Musik hörst.

Uhr und Wecker

Ein Aroma Diffuser mit integrierten Lautsprechern kann durchaus auch zum Wecker werden. Noch besser ist es natürlich, wenn das Gerät auch gleich die Uhrzeit anzeigt. Besonders auf dem Nachttisch neben dem Bett macht sich ein solches Modell gut – schließlich kann dir dies  zugleich auch als Lampe dienen.

Vernebelungsmodi

Viele Diffuser strömen immer dieselbe Menge Nebel in derselben Intensität aus. Einige wenige, meist besonders hochwertige Modelle machen es dir jedoch möglich, dass du die Menge und die Intensität selbst einstellen kannst. Oft sind diese vorprogrammiert, sodass du nur zwischen verschiedenen Modi auswählen musst. Willst du für mehr Luftfeuchtigkeit im Raum sorgen oder einfach mehr Duft verströmen lassen, entscheidest du dich für eine starke Verstäubung. Magst du es eher dezent, wähle einen schwächeren Vernebelungsmodi aus.

Bedenke besonders bei stärkeren Modi, dass der Wassertank schneller leer ist. Folglich kann die Laufzeit deutlich kürzer ausfallen, als bei einer schwachen Verstäubung.

Intervall

Einige moderne Duft Diffuser verfügen über eine Intervall-Funktion. Das bedeutet, dass du selbst einstellen kannst, in welchen Abständen das Gerät seinen feinen Nebel versprühen soll. Denkbar wäre etwa ein Intervall von 30 Sekunden. So bleibt dein Lieblingsduft dauerhaft in der Luft. Möchtest du hingegen immer wieder zwischendurch eine frische Brise riechen, empfiehlt sich ein längeres Intervall – etwa von zwei bis fünf Minuten.

Vernebelungs-Funktionsweise eines Aromadiffusors

Sleep-Modus und Nacht-Modus

Vielleicht interessierst du dich für den Aroma Diffuser, weil du glaubst, dass er deine Schlafqualität verbessert. Versprechen kann das natürlich niemand. Sinnvoll ist es in deinem Fall aber dennoch, wenn du dich für ein Gerät mit Sleep-Modus entscheidest.

Diesen Modus aktivierst du, bevor du dich in dein Bett kuschelst. Daraufhin schaltet sich das LED-Licht automatisch aus. Gleichzeitig reguliert sich die Nebelmenge und das Intervall, indem der Diffuser Dampf ausstößt. So kannst du die Vorzüge des Diffusers nutzen, ohne, dass er dich weckt.

Timer

Ein Timer darf oft nicht fehlen, wenn es beim Kauf nicht nur um den Duft geht. Er sorgt letztendlich dafür, dass das Gerät nicht 24 Stunden am Tag durchgehend in Betrieb ist – sondern lediglich dann, wenn du es willst. Die meisten Modelle mit Timer lassen sich sehr flexibel und auf die Minute genau einstellen. Andere geben Einstellungsmöglichkeiten vor. So kannst du das Gerät etwa für eine, drei, sechs oder acht Stunden aktivieren.

Fernsteuerung

Aroma Diffuser haben oft eine Menge Einstellmöglichkeiten. Damit das möglichst unkompliziert ist und du nicht ständig aufstehen musst, um die Farbe des Geräts zu ändern oder den Timer umzustellen, gibt es Fernbedienungen für Diffuser. Diese müssen natürlich mit dem jeweiligen Gerät kompatibel sein und sind in der Regel im Lieferumfang enthalten.

Unser Fazit

Aroma Diffuser verfügen über eine Vielzahl an Extras, die dein Leben nicht nur schöner, sondern auch leichter machen. Besitzt du ein Gerät mit LED-Lichtern, Bluetooth-Lautsprechern und Uhr, ersetzt das immerhin eine zusätzliche Lampe, einen Wecker und ein Radio beziehungsweise eine Bluetooth-Box. Andere Extras, wie der Sleep-Modus, der Timer oder das Intervall ermöglichen es dir, den Diffuser ganz individuell zu nutzen, Energie zu sparen und all die Vorzüge des Geräts im vollen Ausmaß zu genießen.


Wie gefällt Dir diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *